Die Staffel

Die Staffel

Über unsere Staffel….

Einsatz für die BRH – Rettungshunde:

Jedes Jahr werden in Deutschland etwa 11.000 Menschen als vermisst gemeldet!

Täglich werden in Deutschland jeweils 200-300 Menschen neu als vermisst gemeldet! Oft sind es alte Menschen und etwa die Hälfte sind Kinder und Jugendliche und sie alle haben eines gemeinsam:

Sie befinden sich unter Umständen in einer lebensbedrohlichen Lage, aus der sie ohne Hilfe keinen Ausweg finden.  

Die Rettungshundestaffel Emscher-Lippe e.V. wurde im Sommer 2006 gegründet.

Die Einsatzkräfte unserer Staffel stehen an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden ehrenamtlich und kostenfrei zur Verfügung. Unsere Aufgabe besteht dann vermisste oder verschüttete Personen zu suchen und zu retten.

Dabei werden Teams, die aus einem Hund und seinem Hundeführer sowie mindestens einem Suchtrupphelfer bestehen, in den Sucheinsatz geschickt. Die einzelnen Rettungshundeteams können je nach ihrer Spezialisierung in Flächen– und/oder Trümmergebieten zur Suche nach Vermissten eingesetzt werden. Es gibt auch die Möglichkeit spezialisierte Hunde  „Maintrailer“ zur Suche nach einer bestimmten Person einzusetzen.

Die Ausbildung unserer Rettungshundeteams erfolgt im Rahmen des wöchentlichen Trainings in unterschiedlichen Flächen- und Trümmergeländen. Hunde, Hundeführer und Helfer werden durch Prüfungen und Einsatzübungen auf den Ernstfall vorbereitet. Die Ausbildung der Teams dauert im Schnitt 2 -3 Jahre. Daher sollte der Hund nicht älter als 5 Jahre sein.

Unsere Staffel ist über die Telefonnummer der Kreisleitstelle Recklinghausen 
02361/9394-0